Altersvorsorge

Ab 2030 haben wir ein Problem! – sichere Dich jetzt für Deinen Ruhestand ab

Wir führen Dich Schritt für Schritt durch dieses undurchsichtige Thema und zeigen Dir auf, welche Lösung zu Dir am besten passt.

“Da die Renten im Vergleich zu den Löhnen künftig geringer steigen werden und sich somit die spätere Lücke zwischen Rente und Erwerbseinkommen vergrößert, wird eine zusätzliche Absicherung für das Alter wichtiger.“ – Deutsche Rentenversicherung –

Wer im Alter auch finanziell gut leben will, sollte schon jetzt seine Finanzen für die Zeit nach dem Erwerbsleben planen. Wir erklären Dir, warum das so wichtig ist und welche Möglichkeiten Du hast. Wie eine stabile Altersvorsorge aussieht, zeigen die drei Säulen der Altersvorsorge. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre persönliche Altersvorsorge zur Sicherung Ihres Einkommens im Alter aufbauen.

Die wichtigsten Fakten zur Deutschen Rentenversicherung

  • Fast jede zweite Altersrente vom Staat liegt unter 800 Euro pro Monat (Quelle)
  • Die Deutsche Rentenversicherung schreibt auf der eigenen Webseite: „Für die Zeit nach 2030 ist keine Untergrenze für die Entwicklung des Rentenniveaus vorgesehen.“ (Quelle)
  • Die Rente kann nur mit drei Faktoren gerettet werden:
  • Arbeitsendalter wird hochgesetzt Die Einzahler müssen mehr Beiträge bezahlen Es wird weniger Rente ausgezahlt

    Deswegen ist die private Absicherung unabdingbar

Schritt für Schritt einsteigen mit einem persönlichem Mentor. Top Ausbildung oder duales Studium. Auch als Quereinsteiger bist Du bei uns richtig!


Jetzt Bewerben

Duales Studium Sales & Management B.A. (w/m/d)

Hamburg           hybrid          01.06.2023 

Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen (w/m/d)

Hamburg            hybrid          01.06.2023 

Werkstudenten | Online Marketing

Remote               bundesweit          01.06.2023 

Warum haben wir eigentlich ein Rentenproblem?

Unser Rentensystem, wie wir es kennen, wurde 1957 der Generationsvertrag eingeführt.
-> „Die Jungen zahlen für die Alten“

Zu der damaligen Zeit funktionierte dieses Model auch, denn zu diesem Zeitpunkt gab es deutlich mehr Einzahler, als Rentner

In der aktuellen Zeit hat sich das geändert. Deutschland gehört mit Japan zu einem der einzigen Länder, die weniger Geburten als Tote haben. Somit altert unsere Bevölkerung immer mehr und es gibt zu wenig Einzahler für zu viele Leistungsempfänger.

Deshalb funktioniert der Generationenvertrag nicht. Ein großes Problem entsteht 2030, wenn die Babyboomer-Generation in Rente geht, denn dann geht der aktuell einkommensstärkste Block in Rente und es kommen nicht mehr genug Einzahler nach, um das auszugleichen. Deswegen warnt auch die Deutsche Rentenversicherung vor 2030. 

Wie kannst Du für Dich jetzt vorsorgen

  • Genug von den Fakten und den aktuellen Problemen. Kommen wir jetzt dazu, welche Optionen Du hast Dich privat vorzusorgen.

Gesetzliche Säule

Deutsche Rentenversicherung 

  • Zu der gesetzlichen Rentenversicherung brauchen wir nicht viel sagen, denn Sie wurde bereits im ersten Abschnitt ausführlich erklärt.

 

Basisrente 

  • Die Basisrente (auch Rürup-Rente genannt) funktioniert in der Auszahlung wie die gesetzliche Rente. Du bekommst ausschließlich eine feste Rente ausgezahlt. Der Unterschied ist nur, dass Du für Dich selber sparst. Du hast die Möglichkeit, hier monatlich in Fonds zu investieren und je nachdem wie viel Geld Du im Rentenalter zusammen hast, desto höher fällt Deine Rente aus.
    Welche steuerlichen Vorteile die Rürup mit sich bringt und für wen die Rürup spannend sein kann, erfährst Du hier (Zur einzelnen Rürup-Seite weiterleiten)

 

Berufsständische Versorgungswerke

Die Versorgungswerke sind auch ein ganzes Buch für sich wert. Kurz und Knapp zusammen gefasst. Einige Berufe wie zum Beispiel Ärzte, Apotheker, Architekten, Notare, Rechtsanwälte, Steuerberater und so weiter haben ihr eigenes Renten- und Absicherungssystem. Hier können wirklich nur die einzelnen Berufe einzahlen und jedes Versorgungswerk hat seine eigenen Durchführungswege.

Betriebliche Säule

Betriebliche Altersvorsorge

  • Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) ist Oberbegriff für viele mögliche Absicherungen. Darunter fällt zum einen, wie der Name schon sagt die Vorsorge fürs Alter, die Absicherung im Todesfall für die Hinterbliebenen oder Invaliditätsversorgung bei Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit.
    Wie genau die bAV funktioniert und welche Vor- und Nachteile diese hat, erfährst Du hier (Weiterleitung zur bAV Seite)

Private Säule

Private Rentenversicherung 

  • Auch die private Rentenversicherung gibt es in vielen möglichen Varianten. Du hast die Option, mit Garantie zu arbeiten aber auch etwas offensiver mit ETF´szu arbeiten. Hier liegt es an Dir, in welche Richtung Du eher tendierst. Außerdem hast Du in der Auszahlungsphase attraktive Steuervorteile.
    Bei der Auswahl Deiner privaten Rentenversicherung gibt es einige Punkte, die zu beachten sind. Welche das sind und wie Du mit solch einer Absicherung ordentlich Steuern sparen kannst, erfährst Du hier (Weiterleitung zur einzelnen Seite)

 

Aktien / Fonds 

  • Aktien und Fonds sind wahrscheinlich nach der Immobilie die bekanntesten Anlagemodelle. Hierbei liegt es ganz an Dir, welchen Anlagestile Du verfolgst, welche Unternehmen Du unterstützen oder eben auch nicht unterstützen willst oder welche Bereiche/Branchen Du fördern willst. Die Rendite kann hierbei sehr schwanken und es sollte mit einem höheren Risiko kalkuliert werden.

 

Immobilien

  • Fast jeder Zweite in Deutschland besitzt sie: Die Immobilie. Doch dabei werden auch viele Fehler gemacht oder manche Schritte werden zu früh umgesetzt. Welche typischen Immobilien Fehler es gibt und worauf Du beim Kauf Deiner Immobilie achten solltest, erfährst Du hier (Weiterleitung)

Abschließende Zusammenfassung

Wie Du siehst, gibt es viele Wege, um für Dein Alter vorzusorgen. Jetzt geht es darum, ein passendes Konzept aus diesen Optionen zu bauen. Denn all diese Optionen fangen erst richtig an zu funktionieren, wenn aus ihnen eine Kombination gebaut wird.
Bei diesem Schritt helfen wir Dir.
Wir erstellen mit Dir zusammen ein individuelles Konzept aus all diesen Optionen und helfen Dir dabei, Dein perfektes Finanzhaus zu bauen.

Du willst einen Schritt näher zur Deiner Wunschrente, dann klicke hier unten auf den Button und vereinbare mit uns ein kurzes 15-minütiges Telefonat.

Wir freuen uns, Dich kennenzulernen.