Private Rentenversicherung

Gliederung

Welche privaten Rentenversicherungen gibt es?

Klassische Rentenversicherung

Bei der klassischen Rentenversicherung handelt es sich um einen Vertrag mit 100% Garantie. Ihr Geld wird in Garantiemodell investiert, welche Ihnen zu dem jeweiligen Jahr, wo sie ihren Vertrag abgeschlossen haben, einen festen Zins anbietet. 2022 lag dieser bei 0,25%.

 

Verträge der „Neuen Klassik“

Diese Verträge bieten einen Mittelweg zwischen einer klassischen und einer fondsgebundenen Rentenversicherung an. Je nach Anbieter, Produkt und Kundenwunsch hast Du einen gewissen Anteil garantiert und der Rest wird dann in Aktien oder andere Anlageformen investiert.

 

Fondsgebundene flexible Rentenversicherung

Die fondsgebundene Rentenversicherung hat, soweit nicht extra vereinbart, keine Garantie und ist somit ein ganz normaler Fondssparplan in einem Versicherungsmantel. Welche Vor-/und Nachteile dieser Versicherungsmantel hat, erfährst Du im nächsten Abschnitt. 

Schritt für Schritt einsteigen mit einem persönlichem Mentor. Top Ausbildung oder duales Studium. Auch als Quereinsteiger bist Du bei uns richtig!


Jetzt Bewerben

Duales Studium Sales & Management B.A. (w/m/d)

Hamburg           hybrid          01.06.2023 

Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen (w/m/d)

Hamburg            hybrid          01.06.2023 

Werkstudenten | Online Marketing

Remote               bundesweit          01.06.2023 

Vor-/und Nachteile der privaten Rentenversicherung

Vorteile

Nachteile

Individuell auf Dich anpassbar. Mit Garantie, ohne Garantie oder ein Mix

Vertragsstand ist nicht so leicht einsehbar wie ein Depotsparplan

Steuerliche Vorteile gegenüber dem Depotsparplan

Höhere Kosten

Bei einer fondsgebunden Rentenversicherung, kannst Du Deine Fonds wechseln ohne Steuern zu zahlen

Je nach Art der Rentenversicherung, bist Du nicht so frei in Deiner Fondsauswahl

Welche Fragen solltest Du Dir vor einer Entscheidung stellen?

  • Brauchst Du eine Garantie oder setzt Du auf die langfristige Entwicklung der Wirtschaft? 
  • Wie willst Du Dein Geld in der Rente erhalten?
    • Sollen es Einmalzahlungen sein?
    • Willst Du eine fixe Rente?
    • Oder willst Du Dir diese Entscheidung noch offen lassen und beide Optionen später haben?
  • Wie aktiv willst Du Dich um Deine Anlage in der Altersvorsorge kümmern?
  • Wie viel Rendite erwartest Du von Deiner Rentenversicherung?

Worauf sollte ich beim Abschluss einer privaten Rentenversicherung achten?

Beim Abschluss Deiner Rürup-Rente solltest Du auf folgende Sachen achten

Wie hoch sind die Kosten des Vertrages? Eine gute Kennzahl dafür sind die sogenannten Effektivkosten nach § 2 VVG-InfoV. Lass Dich hierbei aber auch nicht verwirren. Für die wirkliche Vergleichbarkeit solltest Du bitte darauf achten, dass die Kennzahlen (Laufzeit, Art der privaten Rentenversicherung) und die Fonds im Angebot die Gleichen sind. Andernfalls lassen sich die Effektivkosten leicht verfälschen. 

Ist ein Rebalancing möglich? Das Rebalancing ist ein System welches Deine Fondsgewichtung regelmäßig wieder auf Anfang setzt.
Stell Dir vor wir beide Gründen eine Firma. Unsere Firma verkauft Sonnenbrillen und Regenschirme. Im Sommer verkaufen sich natürlich die Sonnenbrillen bestens und dieser Unternehmensteil fährt Gewinne ein. Diese Gewinne nutzen wir, um in die Produktion der Regenschirme zu investieren, denn aktuell will keiner Regenschirme haben. Somit sind die Preise günstiger. Durch diesen smarten Einkauf haben wir dann im Winter, wo tendenziell mehr Regenschirme gekauft werden, höhere Gewinne, da wir günstig eingekauft haben. Und das gleiche Spielchen machen wir jedes Jahr aufs neue. In grober Kurzfassung kannst Du Dir so das Rebalancing System bildlich vorstellen. Dieses System ist so wichtig, da es Dir circa 0,5% mehr Rendite einbringt. (Quelle zu der Studie)

Wie groß ist das Fondsportfolio der Gesellschaft, bei der Du den Vertrag unterschreibst? Dein Vertrag wird wahrscheinlich 20-45 Jahre lang laufen. Dabei wird es mal der Fall sein, dass Du einen Wechsel Deiner Investitionsstrategie brauchst. Deshalb ist es wichtig, dass die Gesellschaft hier eine große Auswahl hat. 

Wie solvent ist Dein Wunschanbieter? Solltest Du eine private Rentenversicherung mit Garantie auswählen, ist es sehr wichtig zu wissen, wie solvent Dein Anbieter ist. Denn im Falle einer Insolvenz, gibt es zwar einen Zwischenversicher, der das gröbste abdeckt, allerdings bekommst nur ein Teil Deines Geldes wieder zurück. Bei 100%iger Fondsauswahl mit 0% Garantie spielt das keine allzu große Rolle, denn dann kannst Du bei einer Insolvenz einfach die Fondsanteile auf Dein Depot umschreiben lassen. Hier kannst Du die Solvenzquote der Versicherer vergleichen.

Wie gut ist der Kundenservice der Gesellschaft? Es wird immer mal wieder den Fall geben, dass Du mit der Gesellschaft, bei der Du Deine private Rentenversicherung besparst, in Kontakt trittst. Und dann ist die ernsthafte Frage, wie lange willst Du in der Warteschlange hängen, wie freundlich soll Dein Gegenüber sein und vor allem wie kompetent. Hier bei spielen Erfahrungen Deines Beraters oder auch Kundenbewertungen eine große Rolle

Wie hoch ist die Überschussbeteiligung? Was ist überhaupt eine Überschussbeteiligung? Die Gesellschaft, bei der Du Deine Altersvorsorge hast erwirtschaftet im besten Fälle jedes Jahr gewinne durch Kosteneinsparung, mehr Kunden oder durch gut Investmentanlagen. An diesen Gewinnen beteiligen Dich einige Gesellschaften. Das können schonmal gut und gerne 2-3% jedes Jahr sein. Daher lass Dir das nicht entgehen und vergleiche auch in diesem Bereich Deine Altersvorsorge. Dazu kannst Du als eine von vielen Quellen die Seite von Policendirekt nutzen. (Wichtig, vertraue nicht nur auf eine Quelle)